Artfiles GmbH
Artfiles GmbH
headillu

Rufen Sie uns an!

Tel: +49 (0)40 32027290

Montags bis freitags sind wir in der Zeit von 9:00 bis 22:00 Uhr telefonisch für Ihre Fragen erreichbar.

Für schriftliche Anfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Dateien und Verzeichnisse mit dem DCP-IDS überwachen lassen

1. IDS-Überwachung allgemein

Sie können über das DCP mehrere Dateien und Verzeichnisse angeben, die mit dem IDS - "Intrusion Detection System" - überwacht werden sollen. Hierbei können Sie einstellen, ob die Dateien oder Verzeichnisse vorhanden sein müssen oder gar nicht existieren dürfen. Sie können auch festlegen, ob sich bestimmte Dateien oder Verzeichnisse verändern dürfen. Wenn das IDS eine Abweichung von den Einstellungen feststellt, werden Sie per E-Mail und/oder SMS an die von Ihnen eingetragene Adresse benachrichtigt. Bevor Sie eine Dateiüberwachung anlegen können, müssen Sie unter Tools->IDS ein IDS angelegt haben.

2. IDS-Dateien Übersicht

  1. Hier wird Ihnen angezeigt, für welche Datei/welches Verzeichnis eine IDS-Regel angelegt wurde.
  2. Hier wird Ihnen angezeigt, ob es sich bei dem unter "1" angegebenen Namen um eine Datei oder ein Verzeichnis handelt.
  3. Wenn Sie mit der Maus über die Liste gehen, verfärbt sich die Zeile des jeweiligen Eintrages, über dem Sie sich mit dem Mauszeiger befinden, blau. Sie können auf einen Eintrag klicken, um in den "Bearbeiten"-Modus zu gelangen, so dass Sie die Einstellungen einer IDS-Regel bearbeiten, diese löschen oder die Dateiattribute neu einlesen können, falls diese sich geändert haben.

3. IDS-Dateien/Verzeichnisse anlegen

3.1. Dateiinformationen

  1. Pfad
    Wählen Sie hier den Pfad zur Datei/zum Verzeichnis aus, das überwacht werden soll. Beim Anklicken des Buttons "Auswählen" öffnet sich ein Pop-Up-Fenster. Hier können Sie die Datei oder das Verzeichnis auswählen, das überwacht werden soll. Durch einen Klick auf den Radiobutton vor der Datei oder dem Verzeichnis, wählen Sie dieses aus.
  2. Typ
    Stellen Sie hier ein, ob es sich beim Ziel des oben angegebenen Pfades um eine Datei oder ein Verzeichnis handelt.

3.2. Berechtigungen

  1. Datei/Verzeichnis existiert
    Stellen Sie hier ein, ob das Ziel existieren muss, existieren kann (es also beliebig ist) oder nicht existieren darf.
  2. Dateiinhalt darf sich ändern
    Stellen Sie hier ein, ob sich der Inhalt der Datei (nicht zwangsläufig die Größe) ändern darf.
  3. Datei/Verzeichnis darf wachsen
    Stellen Sie hier ein, ob die Datei (Größe) oder das Verzeichnis (Inhalt) wachsen darf.
  4. Datei/Verzeichnis darf schrumpfen
    Stellen Sie hier ein, ob die Datei (Größe) oder das Verzeichnis (Inhalt) schrumpfen darf.
  5. Zugriffsrechte ändern
    Stellen Sie hier ein, ob sich die Zugriffsrechte (Lesen, Schreiben, Ausführen) des Zieles ändern dürfen.
  6. Besitzrechte ändern
    Stellen Sie hier ein, ob sich die Besitzrechte (sowohl Eigentümer als auch Gruppe) des Zieles ändern dürfen.
  7. Wildcard muss zutreffen
    Geben Sie hier Wildcards (Reguläre Ausdrücke nach PCRE) für Verzeichnisinhalte an, die zutreffen müssen - es müssen also Dateien im Zielverzeichnis vorhanden sein, die auf die angegebenen Wildcards zutreffen. Mehrere Wildcards sind durch einen Zeilenumbruch/Newline voneinander zu trennen.
  8. Wildcard darf nicht zutreffen
    Geben Sie hier Wildcards (Reguläre Ausdrücke nach PCRE) für Verzeichnisinhalte an, die nicht zutreffen dürfen - es dürfen also keine Dateien im Zielverzeichnis vorhanden sein, die auf die angegebenen Wildcards zutreffen. Mehrere Wildcards sind durch einen Zeilenumbruch/Newline voneinander zu trennen.

3.3. Benachrichtigungen

  1. E-Mail
    Geben Sie hier eine E-Mail Adresse an, an die Alarmmeldungen per E-Mail geschickt werden sollen.
  2. SMS
    Geben Sie hier eine Handynummer an, an die Alarmmeldungen per SMS gesendet werden sollen.
facebook twitter
Share this page on twitter facebook delicious email
* Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Valid HTML 4.01 Strict