Artfiles GmbH
Artfiles GmbH
headillu

Passwörter ändern im DCP

1. Passwörter ändern allgemein

Der Benutzername Ihres Hauptusers kann nicht nur für den Login im DCP verwendet werden. Sie können sich mit diesem Namen auch per FTP oder SSH einloggen. Damit einem möglichen Angreifer nicht gleich alle Türen offen stehen, können Sie die Passwörter zu den verschiedenen Zugängen unabhängig voneinander setzen.
Wenn Sie das Passwort für den FTP- oder SSH-Zugang vergessen haben, können Sie dieses hier neu setzen. Das alte Passwort muss Ihnen hierzu nicht vorliegen.
Sie haben auch die Möglichkeit, einen zusätzlichen Mysql-User zu aktivieren, der Zugriff auf alle Datenbanken hat. Dies ist dann sinnvoll, wenn Sie z.B. eine Backup-Software für Ihre Datenbanken einsetzen, die Zugriff auf alle Ihre Datenbanken benötigt.
Ein Ändern des Benutzernamens des Hauptusers ist leider aus technischen Gründen nicht möglich.

2. Passwörter ändern

2.1. DCP-Passwort

Hier ändern Sie sowohl das Passwort für Ihren DCP-Zugang als auch Ihren phpMyAdmin-Zugang. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie hier nochmals das alte Passwort zur Authentifizierung angeben.

  1. Tragen Sie hier das alte/derzeitige Passwort ein.
  2. Tragen Sie hier Ihr neues Passwort ein.
  3. Wiederholen Sie hier die Eingabe des neuen Passworts.

2.2. FTP-Passwort

Hier wird das Passwort für Ihren Haupt FTP-User abgeändert bzw. der FTP-User bei Erstbenutzung freigeschaltet.

  1. Tragen Sie hier Ihr neues FTP-Passwort ein.
  2. Wiederholen Sie hier die Eingabe des neuen FTP-Passworts.
  3. Über die Aktiv-Selectbox haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihren FTP-Hauptbenutzer für eine gewisse Zeit freizuschalten oder diesen ganz zu deaktivieren/reaktivieren. Folgende Optionen sind möglich:
    • immer - Der FTP-Account ist permanent aktiviert.
    • 24 Stunden - Der FTP-Account ist 24 Stunden aktiv. Danach wechselt der Status und die Anzeige auf 'nie'.
    • 8 Stunden - Der FTP-Account ist 8 Stunden aktiv. Danach wechselt der Status und die Anzeige auf 'nie'.
    • 2 Stunden - Der FTP-Account ist 2 Stunden aktiv. Danach wechselt der Status und die Anzeige auf 'nie'.
    • 30 Minuten - Der FTP-Account ist 30 Minuten aktiv. Danach wechselt der Status und die Anzeige auf 'nie'.
    • nie - Der FTP-Account ist permanent deaktiviert.

2.3. SQL-Passwort

Das SQL-Passwort wird nur benötigt, wenn Sie eine Software einsetzen, die Zugriff auf alle Datenbanken haben muss (z.B. für eine Datensicherung). Andernfalls können Sie diesen Benutzer inaktiv lassen.

  1. Geben Sie hier das Passwort für den Mysql-Benutzer an.
  2. Wiederholen Sie hier die Eingabe für den Mysql-Benutzer.

2.4. SSH-Passwort

In einigen Tarifen haben Sie die Möglichkeit, sich einen SSH-Zugang anlegen zu lassen. Das Passwort wird bei der Einrichtung auf Ihr aktuelles DCP-Hauptpasswort gesetzt. Sie können dieses Passwort hier ändern.

  1. Geben Sie hier das neue Passwort für den SSH-Zugang an.
  2. Wiederholen Sie hier die Passworteingabe.

2.5. API-Passwort

Die DCP-API dienst dazu, auf Funktionen des DCP von extern zuzugreifen. So können Sie z.B. E-Mail Accounts oder Datenbanken über die DCP-API anlegen.

  1. Tragen Sie hier das neue API-Passwort ein.
  2. Wiederholen Sie hier die Passworteingabe.
facebook twitter
Share this page on twitter facebook delicious email
* Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Valid HTML 4.01 Strict