Artfiles GmbH
Artfiles GmbH

Rechenzentrum


Rufen Sie uns an!

Tel: +49 (0)40 32027290

Montags bis freitags sind wir in der Zeit von 9:00 bis 22:00 Uhr telefonisch für Ihre Fragen erreichbar.

Für schriftliche Anfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Level 3 Colocation

Fotostrecke durch das Artfiles Rechenzentrum

Fotostrecke, 13 Bilder

Rechenzentrum W408

Unser Rechenzentrum W408

Fotostrecke, 18 Bilder

Unser Rechenzentrum bei Level3 in Hamburg

In der ca. 200 m² großen Suite bei Level3 bieten wir Ihnen ein komplettes Portfolio zeitgemäßer Colocation-Produkte, angefangen von 1 HE Rackspace bis zu kompletten Rackreihen. Auch bei aufwändigeren Produkten, wie Backup- oder Hochverfügbarkeitslösungen stehen wir Ihnen mit unserem Angebot und gern auch beratend zur Verfügung. In Verbindung mit unseren anderen Standorten, vorrangig unserem eigenen Rechenzentrum in der Wendenstraße 408 sind wir in der Lage nahezu jedes Konzept auf einem sehr hohen Stabilitäts- und Sicherheitsniveau für Sie zu realisieren.

  Allgemeine Daten  
   
Baujahr: 2000
Standort Süderstraße 198, 20097 Hamburg. Karte
Gesamtfläche: ca 1320 m²
Fläche der Artfiles Suite: ca 200 m²
  Stromversorgung  
   
Hauptversorgung: 6 Megavolt Ampere (MVA).
10 kVA/400V Transformer Station
Notstromaggregat:
  • 2 x 2 MVA Leistung
  • Monatlicher Generatortest
  • 1 Minute Anlaufzeit
  • 24/7-Vereinbarung mit Diesellieferanten
  Sicherheit  
   
Monitoring:
  • 24/7 Remote Monitoring
  • CCTV Monitoring und Aufnahme aller Zugangspunkte und der Umgebung des Rechenzentrums
Zugangskontrolle und Alarmsystem:
  • Elektronisches Zugangssystem, basierend auf Badgecards mit Photo und Pincode
  • Biometrischer Handflächenscanner für den Zugang zu den Colocation-Bereichen.
  • Einbruchmeldesystem auch bei Notausgängen und Rolltoren
  • Die Artfiles-Suite ist separat gesichert
  • Alle Racks sind mit einem eigenen Zahlenschloss gesichert.
Brandschutz und Brandbekämpfung:
  • Überwiegender Einsatz von nichtbrennbaren, halogenfreien Materialien mit niedriger Rauchentwicklung.
  • Strikte Trennung von Lager- und Colocationflächen
  • Einteilung des Gebäudes in versiegelten, unabhängigen Brandabschnitten
  • "Very Intelligent Early Warning (V.I.E.W.)" Brandfrühwarnsystem
  • Entrauchungssystem bei Feueralarm
  • Doppelt verriegelte Trockenrohr Sprinkleranlage
facebook twitter
Share this page on twitter facebook delicious email
* Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Valid HTML 4.01 Strict