Artfiles GmbH
Artfiles GmbH
headillu

Das erste DCP-Login

1. Was Sie bei Ihrem ersten Login ins DCP beachten sollten.

Die Zugangsdaten zu Ihrem DCP finden Sie auf der zweiten Seite der Zugangsdaten, die Sie von uns per Post erhalten haben. Auf der zweiten Seite finden Sie einen Abschnitt wie diesen:

Sie rufen im Browser die dort angegebene URL, hier "https://dcp625.c.artfiles.de" auf. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Benutzername und Passwort abgefragt werden. Füllen Sie die Felder mit den entsprechenden Angaben aus Ihren Unterlagen. Falls Sie einmal Ihre Zugangsdaten vergessen sollten, können Sie über den "Passwort vergessen?"-Link ein neues Passwort vergeben:

2. Kundendaten prüfen

Nun sind Sie im DCP eingeloggt. Auf der linken Seite wird Ihnen das Menü des DCP angezeigt. Als erstes sollten Sie überprüfen, ob wir Ihre Kundendaten korrekt übernommen haben. Als zweiten Punkt von oben sehen Sie den Punkt "Ihr Account".

Wenn Sie diesen anklicken, wird ein Untermenü geöffnet. Der oberste Punkt dort heißt "Stammdaten".

Bitte prüfen Sie, ob die dort eingetragenen Daten korrekt sind. Sollte es Fehler oder zukünftige Änderungen geben, können Sie uns diese über ein Ticket unter dem Menüpunkt Kommunikation mitteilen.

3. Passwort zum DCP ändern

Um das Passwort zum DCP zu ändern, müssen Sie den Punkt "Passwörter" anklicken.

Im oberen Kasten können Sie das DCP-Passwort ändern. Hierzu müssen Sie zunächst das alte Passwort von Ihren Zugangsdaten eingeben und dann zweimal das neue Passwort.

4. FTP-Zugang freischalten

Aus Sicherheitsgründen ist der FTP-Zugang deaktiviert. Wenn Sie einen FTP-Zugang benötigen, können Sie diesen ebenfalls über das DCP freischalten. Hierzu müssen Sie das Menü "Webspace -> FTP-User" aufrufen. Auf der rechten Seiten wählen Sie Ihren Benutzernamen aus der Liste aus und können anschließend ein Passwort für den FTP-Zugang eingeben. Aus Sicherheitsgründen ist es sinnvoll, hier ein anderes Passwort als für den DCP-Zugang zu verwenden. Sie müssen das Passwort für den FTP-Zugang zweimal eingeben. Danach können Sie noch einstellen, ob der FTP-Zugang für einen bestimmten Zeitraum oder für immer aktiv sein soll. Diese Einstellung dient der Sicherheit. So haben Sie die Möglichkeit, einen FTP-Account, der nicht genutzt wird, zu sperren, so dass kein Missbrauch stattfinden kann. Ist der FTP-Zugang auf "Aktiv: inaktiv" gestellt, ist kein FTP-Login möglich.

Bitte beachten Sie, dass das FTP-Passwort nur verschlüsselt gespeichert wird. Sollten Sie dieses Passwort vergessen, haben Sie nur die Möglichkeit, dieses neu zu setzen. Es kann nicht wieder ausgelesen werden.
Ab dem Tarif "Professional web" können Sie in diesem Menü außerdem einen SSH-Zugang für Ihren Benuter aktivieren, nachdem Sie uns die ausgefüllte SSH-Zugangsvereinbarung haben zukommen lassen.

facebook twitter
Share this page on twitter facebook delicious email
* Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Valid HTML 4.01 Strict