Artfiles GmbH
Artfiles GmbH
headillu

SMS HTTP-Gateway

1. Funktion

Das HTTP-Gateway dient dazu, Kurzmitteilungen über Ihre eigenen Skripte zu versenden. Der Versand erfolgt per Aufruf einer URI mit bestimmten Parametern.

Um SMS über das HTTP-Gateway versenden zu können, müssen Sie zuvor einen SMS-User im DCP anlegen, welchem der Versand über das HTTP-Gateway gestattet sein muss. Informationen zum Anlegen eines SMS-User finden Sie hier: SMS-User anlegen

URI zum Versenden:
http://sms.artfiles.de/cgi-bin/sms_gateway.pl?user=artfiles&password=test123&type=3&empfaenger=01711234567&absender=Ich&content=Dies ist eine Test SMS

2. Beschreibung der Parameter

  • user: Dies ist der Name des SMS-Users, den Sie im DCP angelegt haben. In der Beispiel-URI wäre der Username "artfiles"
  • password: Hier geben Sie das zu dem SMS-User gehörende Passwort an. In dem Beispiel: "test123"
  • type: Über diesen Parameter können Sie den Typ der SMS auswählen. Möglich sind Typ 3 und 4.
    • Typ 3: Europäischer SMS-Versand mit Absenderkennung nach Europa. Außerdem ist es bei diesem Typ nicht möglich, an portierte Rufnummern zu senden. Zusätzlich kann es Probleme bei Sonderzeichen geben
      Achtung: Bei Typ 3 ist kein Versand an portierte Rufnummern möglich. Bitte Typ 2 oder Typ 4 verwenden!!!
    • Typ 4: Direktdeutscher Versand mit Absenderkennung
    Hier wäre es Typ 3.
  • empfaenger: Geben Sie hier die Handynummer des Empfaengers an. Bei SMS an nicht deutsche Betreiber geben Sie bitte die Auslandsvorwahl in folgendem Format an "0049". In dem oben aufgeführten Bespiel wird die SMS an die Nummer "01711234567" versendet.
  • absender: Sie können einen eigenen Absender angeben. Bei Typ 3 sind 11 Zeichen numerisch und bei Typ 4 16 Zeichen numerisch bzw. 11 Zeichen alpha möglich. Im Beispiel ist der Absender "Ich".
  • content: Hier geben Sie den Inhalt Ihrer SMS an. Im obigen Beispiel ist es: "Dies ist eine Test-SMS"

3. Statusmeldungen

Bei dem Versand über das HTTP-Gateway sind die nachfolgenden Statusmeldungen möglich. Die Meldungen von 100 - 150 kommen direkt von dem SMS-Gateway, die Meldungen ab 200 sind Artfiles-intern:

  • 100: SMS angekommen
  • 101: SMS angekommen
  • 110: Falsche Benutzerdaten
  • 112: Keine Berechtigung
  • 120: Absendernummer ungültig
  • 121: Zielrufnummer ungültig
  • 123: Kein Text übergeben
  • 124: ungültiger SMS-Typ
  • 130: Unzulässige Inhalte
  • 131: Rufnummer existiert nicht
  • 132: Empfang evtl. nicht möglich
  • 133: Carrier verweigert die Ausgabe von Informationen
  • 134: Angefragte Rufnummer ist ungültig
  • 150: Reloadsperre
  • 200: Authentifizierungsfehler
  • 201: Limit erreicht
  • 202: HTTP ist nicht erlaubt
  • 203: Ungültiger Empfaenger
  • 204: Kein Absender
  • 205: Ungültiger Typ
  • 206: Kein Inhalt
facebook twitter
Share this page on twitter facebook delicious email
* Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Valid HTML 4.01 Strict