Artfiles GmbH
Artfiles GmbH
headillu

Backup

1. Backup allgemein

In diesem Menu im DCP können Sie die vorhandenen Backups Ihrer Dateien bzw. Datenbanken selbständig einspielen.

Generell werden von einem Webhosting Account immer zwei Backups vorgehalten. Diese werden nachts bzw. früh morgens erstellt, um die Server so wenig wie möglich zu belasten. Dabei wird immer ein Backup vom heutigen und gestrigen Tag vorgehalten. Diese Backups können Sie im DCP einsehen und einspielen. Es werden Ihnen zwei Bereiche angeboten: Dateien und Datenbanken. Unter diesen jeweiligen Bereichen finden Sie zum Navigieren einen File-Browser. Dort können Sie die jeweiligen Verzeichnisse/Dateien bzw. Datenbanken selektieren und auswählen, von welchem Tag Sie das jeweilige Backup wünschen. Das Einspielen von Backups erfolgt dabei asynchron, das heißt, dass je nach Größe des Backups eine unterschiedliche Zeit zum Einspielen in Anspruch genommen wird. Ein Einspielen desselben Verzeichnisses/derselben Datei ist währenddessen nicht möglich.
Bestehende Dateien und Datenbanken werden vor dem Einspielen eines Backups von Ihrem Webspace gelöscht.

2. Konfiguration

Sie können über das DCP ab dem Webhosting Tarif Professional Web 2010 bis zu vier Wochen Backup vorhalten. Generell wird immer das Backup des jeweiligen Tages und das des Vortages vorgehalten. Mit der Konfigurationsfunktion haben Sie die Möglichkeit im DCP das Backup individuell für jeden Monat auf zwei, drei oder vier Wochen umzustellen. Wenn Sie das Backup beispielsweise auf zwei Wochen umstellen, werden ab diesen Zeitpunkt die letzten 14-tägigen Backups gespeichert, sobald ein neues hinzukommt, wird das älteste automatisch gelöscht.

2.2. Backup konfigurieren

Hier kann das Backup auf zwei, drei oder vier Wochen konfiguriert werden.

  1. Backup konfiguriert für
    Hier wird Ihnen die aktuelle Konfiguration Ihres Backups angezeigt. Ab dem Webhosting Tarif Business Web ist bereits eine Woche (Backups von sieben Tagen) inklusive.
  2. Zusätzlich gebuchter Backupspace
    Hier wird Ihnen Ihr zusätzlicher gebuchter Backup angezeigt.
  3. Größe des letzten Backups
    Dieser Punkt zeigt Ihnen die in Anspruch genommene Datenmenge für das letzte Backup.
  4. Zusatzkosten diesen Monat
    Hier werden Ihnen die entstandenen Kosten für den zusätzlichen gebuchten Backup angezeigt, die Ihnen im Folgemonat in Rechnung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass immer die höchst ausgewählte Einheit eines Monats die Grundlage für die Berechnung bildet.
  5. Anpassen auf
    Über dieses Feld wählen Sie aus für welchen Zeitraum Ihr Backup vorbehalten werden soll. Mit einem Klick auf den Button "ausführen" bestätigen Sie Ihre Bestellung, und die Einstellungen für das Backup werden ausgeführt.

2.3. Beispiel

Das Backup wurde hier auf vier Wochen umgestellt.

Diese Meldung erhalten Sie, wenn Sie Ihr Backup z.B. auf 1 Woche wieder herabsetzen möchten.

2.4. Nutzungsgraph

In dieser Grafik sehen Sie, welche Datenmengen Ihres Accounts in unserem Backupsystem am jeweiligen Tag für die letzten zehn Tage gespeichert wurden.

3. Dateibackups einspielen

2.1. File-Browser

Der File-Browser ermöglicht Ihnen, komfortabel zwischen verschiedenen Versionen ihrer Datei-Backups zu navigieren und dabei bestimmte Dateien oder Verzeichnisse zurückzuspielen.

  1. Verzeichnisbaum/-liste
    Diese Liste gibt Ihnen ähnlich der History im Filemanager Ihr aktuelles Verzeichnis innerhalb des Backups an. Es ist möglich, durch anwählen eines hier gelisteten Verzeichnis direkt dorthin zu springen. Verzeichnisse werden durch einen doppelten Doppelpunkt '::' voneinander getrennt.
  2. Dateityp und -name
    Diese beiden Spalten zeigen einmal, ob es sich um ein Verzeichnis (Ordnersymbol) oder eine Datei (jedes andere Symbol) handelt. Der Name ist selbsterklärend, er gibt den jeweiligen Verzeichnis- bzw. Dateinamen an.
  3. Auswählen
    Mit diesem Button bestätigen Sie die Auswahl für dieses spezifische Verzeichnis bzw. die Datei. Die Möglichkeit mehrere Elemente zu markieren besteht nicht: Sie können immer nur ein Element (Verzeichnis/Datei) zu einer Zeit auswählen und damit zurückspielen lassen.
    Bitte beachten Sie, dass bei einem Zurücksichern eines Verzeichnisses/einer Datei das Originalverzeichnis/die Originaldatei gelöscht und überschrieben wird!

2.2. Backup anfordern

Dieses Auswahl-Fenster wird erzeugt, wenn Sie im File-Browser ein Verzeichnis bzw. eine Datei ausgewählt haben.

  1. Ausgewähltes Verzeichnis/Datei
    Hier sehen Sie, welches Verzeichnis bzw. welche Datei Sie einspielen.
  2. Backup auswählen In dieser Spalte werden Ihnen die verschiedenen Backupversionen für das ausgewählte Element angezeigt. Generell sollten hier 2 Einträge für die Backups von heute gestern zu finden sein.
  3. Backup einspielen
    Mit diesem Button starten Sie die Rücksicherung des ausgewählten Elementes im ausgewählten Backup. Die Rücksicherung läuft asynchron, kann also je nach Anzahl und Grösse der Objekte länger dauern. Während dieser Zeit ist es nicht möglich ein erneutes Einspielen eines Backups desselben Elementes zu starten.
    Das Backup ist abgeschlossen, sobald Sie das (im Backup-Browser) ausgewählte Objekt (Datei/Verzeichnis/Datenbank) auf Ihrem Webspace sehen.

4. Datenbankbackup einspielen

Das Einspielen von InnoDB-Tabellen ist leider technisch nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, eine Sicherung dieser Datenbanken mit dem kostenlosen Tool "MySQLDumper" zu erstellen. Hier können Sie den MySQLDumper in der aktuellen stabilen Version downloaden: http://www.artfiles.de/download/software/MySQLDumper1.24.4.zip

4.1. Datenbank-Browser

Der Datenbank-Browser ermöglicht Ihnen ein einfaches Auswählen und Zurückspielen einer Datenbank aus Ihren Backups.

  1. Datenbank
    Diese Spalte zeigt Ihnen die verschiedenen Datenbankennamen an, von denen Backups vorhanden sind.
  2. Kommentar
    Hier wird Ihnen Ihr Kommentar zur Datenbank angezeigt, den Sie bei der Datenbank eingegeben haben. Dieses Feld dient zur besseren Erkennung.
  3. Auswählen
    Ein Betätigen dieses Buttons wählt die Datenbank aus, die Sie zurücksichern möchten. Das dann aufpoppende Auswahlfenster gleicht dabei dem aus dem File-Browser und ist im nächsten Abschnitt erklärt.
    Bitte beachten Sie, dass bei einem Zurücksichern einer Datenbank die Originaldatenbank gelöscht und überschrieben wird!

4.2. Backup anfordern

Dieses Auswahl-Fenster wird erzeugt, wenn Sie im Datenbank-Browser eine Datenbank ausgewählt haben.

  1. Ausgwählte Datenbank
    Hier sehen Sie, welche Datenbank Sie einspielen.
  2. Backup auswählen
    In dieser Spalte werden Ihnen die verschiedenen Backupversionen für das ausgewählte Element angezeigt. Generell sollten hier 2 Einträge für die Backups von heute und gestern zu finden sein.
  3. Backup einspielen
    Mit diesem Button starten Sie die Rücksicherung des ausgewählten Elementes im ausgewählten Backup. Die Rücksicherung läuft asynchron, kann also je nach Anzahl und Grösse der Objekte länger dauern. Während dieser Zeit ist es nicht möglich ein erneutes Einspielen eines Backups desselben Elementes zu starten.
    Das Backup ist abgeschlossen, sobald Sie das (im Backup-Browser) ausgewählte Objekt (Datei/Verzeichnis/Datenbank) nun auf Ihrem Webspace sehen.
facebook twitter
Share this page on twitter facebook delicious email
* Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Valid HTML 4.01 Strict